Fitnesskurs

High Intensity Training. Eigengewicht. Überall und jederzeit. Fitness jenseits aller Vorstellungskraft. Keine Ausreden.
Freeletics - functional high intensity bodyweight training

Ich gehöre zu der weltweiten und sprunghaft wachsenden Zahl von Interessenten an dem ebenso neuen wie modernen Workout-Trend Freeletics. Es hat vom Wortlaut her Ähnlichkeit mit Athletics; trotzdem ist Freeletics etwas ganz anderes, eine ganz neue Erfahrung. Athletics bezeichnet einen Wettkämpfer, also den sportlichen Wettstreit einer gegen den anderen, Mann gegen Mann. Freeletics hingegen ist ein Kampf gegen sich selbst.

Wohin ich fahre, entscheidet sich, während ich fahre

Der Sommer steht vor der Tür und die aktuellen Mai-Tage laden gerade zu ein, das Fahrrad aus dem Schuppen zu holen und mit dem Rad Sport zu treiben. Ich erwähnte ja, dass ich ein wenig Speck angesetzt und - auch wenn ich in den letzten Monaten fünf Kilo abgenommen habe, und darauf kann ich nicht stolz sein - so ist mir doch noch ein kleiner Rettungsring geblieben. Hauptsächlich habe ich nämlich Muskelmasse verloren, was wohl daran lag, dass die letzten Monate kaum Zeit zum Trainieren war. Der Speck muss weg. Darum mache ich wieder mit dem Rad Sport!

Tags: 

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Hat man sich einmal erst dem Muskelaufbau gewidmet, so ist die Motivation oftmals noch sehr hoch und man möchte so viel Gewichte stemmen wie nur möglich. Doch im Muskelaufbau sollte behutsam mit dem Training begonnen werden. Selbst fortgeschrittene Sportler trainieren häufig sehr kurz und intensiv. Der folgende Bericht beleuchtet nun genauer die Prinzipien des Krafttrainings

Tags: 

Welche Trainingsmethode ist die richtige für Dich?
High intensity interval training - HIIT - Besser als Kraftsport?

Im klassischen Ausdauertraining galt lange die Lehrmeinung, dass große Umfänge bei mittlerer bis mittelhoher Intensität einen Sportler nicht nur fitter machen, sondern auch seine Fettverbrennung ideal ankurbeln. Wissenschaftliche Studien haben diese Meinung ab den 1990er Jahren allerdings widerlegt.

Tags: 

Trainieren im Fitnessstudio oder zuhause?

Wer nicht ins Fitnessstudio fahren möchte, um zu trainieren, kann schwimmen oder joggen gehen. Aber das ist nicht für jedermann und benötigt genauso wie das Studio meist zusätzliche Anfahrtskosten und vor allem Zeit. Außerdem haben die meisten Einrichtungen nicht 24 Stunden am Tag geöffnet und joggen kann man auch nur bei Tageslicht. Wer sich trotzdem fit halten möchte, kann das flexibel von zu Hause aus machen.

Tags: 

Innerhalb kürzester Zeit motiviert, also schnelle Ergebnisse

Wie beschrieben war ich Ende des Jahres zu “fett” für meinen Geschmack. Gefühlt hatte ich mehr Bauch als Brust und auch sonst empfand ich mich als nicht sonderlich ansehnlich. Da meine Kondition völlig hinüber ist und ein ganzheitliches Training aktuell eher dazu führen würde, dass ich Muskeln abbauen und ständig nur müde sein würde, musste ein Teilprogramm herhalten. Eines dass mich innerhalb kürzester Zeit motiviert, also schnelle Ergebnisse bringt.

Tags: 

Viele Wege führen zu Strandifgur

Viele Wege führen zur perfekten Strandfigur - doch welcher ist der Richtige für mich? Diese Frage stellen sich abnehmwillige und Fitness-Freunde sicherlich immer wieder, nicht nur, wenn es auf den Sommer zu geht. Denn natürlich darf man auch im Winter eine schöne Strandfigur haben! 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, frei von der Leber weg und vor allem ehrlich die Dinge anzugehen. Was motiviert uns? Wie nehmen wir ab? Wie halten wir uns fit? Darüber berichten wir in diesem Blogbereich und teilen mit euch Freud, Leid, Lust und Frust. Denn bislang hat zwar noch keiner die "perfekte Strandfigur" vorzuweisen, aber zumindest sind wir auf dem richtigen Weg dahin! 

Fit mit Freeletics

Kampf Mann gegen Mann? Das wäre zu einfach. Bei Freeletics heisst es: Kampf gegen dich selbst! Schnelligkeit und Kraft beanspruchen den gesamten Körper. Besonders für fortgeschrittene Sportler eignet sich diese Form des Fitnesstrainings, denn sie verlangt einem schon einiges ab! Dennoch: Spaß macht es auch dem Anfänger, und die Erfolge lassen auch nicht lange auf sich warten!

Radsport als Fitnessprogramm

Tour de France Radler möges mir verzeihen, wenn ich das Fahradfahren als Fitnessprogramm empfehle - zumindest in meiner "Hausmanns-Version". Hier geht es in erster Linie darum, durch das Fahradfahren die Ausdauer und damit vor allem die Fettverbrennung anzukurbeln. Dennoch kann mit ein wenig Übung, Zeit und Spaß jeder "Hausmann" zum Rad-Junkie werden. 

Muskelaufbau mit klassischem Krafttraining

Nur wer Gewichte stemmt, kann Muskeln aufbauen. Dennoch ist darauf zu achten, es wirklich richtig anzugehen. Hier geht es nicht darum, einmal viele Kilos zu heben, sondern in regelmäßigen kurzen Übungen dauerhaft und vor allem gesund Muskeln aufzubauen. Ein 30 Minuten Programm wie es auch von Profis genutzt wird!

Spezial-Trainings von und für Anfänger und Profis

Nur wer ausprobiert, findet sein ieales Training. Daher berichten wir immer wieder von neuen oder wieder entdeckten Trainingsmethoden, mit denen die Fettverbrennung angekurbelt werden kann und sich die Muskel "quasi von alleine" aufbauen. Nun gut, nicht immer geht es so einfach. Es gehört nun einmal viel Ausdauer dazu, sich mehrmals die Woche zum Training zu schleppen. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen! 

Deine Strandfigur ist nicht weit entfernt

Auf dieser Seite kannst Du erfahren, wie wir unser Bauchfett loswerden und Dir einen Einblick in Diäten und Workouts und Ernärhungsumstellungen machen.